Pressemitteilung vom 18.12.2020

News zu Brand New Bundestag

Die überparteiliche Initiative Brand New Bundestag kämpft für eine progressive und zukunftsweisende Politik in Deutschland. Um das zu erreichen, unterstützt sie eine neue Generation von Politiker* im Wahlkampf. Kurz vor Beginn des Bundestagswahl-Jahres schickt sie drei weitere Kandidat* ins Rennen:

Rasha Nasr: „Ich denke, viele wollen sich begeistern lassen, aber es fehlen Vorbilder. Ich möchte eins sein.”

Rasha Nasr hat die Jury mit ihrem Engagement, ihren klaren Zielvorstellungen und ihrer positiven, charismatischen Art überzeugt. Ihre Eltern sind 1986 aus Syrien in die DDR eingewandert. Rasha Nasr kämpft gegen strukturellen Rassismus und für die Sichtbarkeit marginalisierter Gruppen. Dabei ist ihr wichtig, in den direkten Austausch mit den Wähler* ihres Wahlkreises zu gehen: Lieber mit- statt übereinander reden! Als Vorstandsmitglied der SPD Dresden weiß sie, dass es für die Gremienarbeit Durchhaltevermögen braucht, aber auch, dass die Stärke in der Vielfalt liegt.

Rasha Nasr möchte als Kandidatin für die SPD Dresden im Wahlkreis 159 Dresden-Süd, Sachsen für die Bundestagswahl 2021 antreten. Die parteiinterne Entscheidung, wer von der SPD für diese Wahl aufgestellt wird, steht noch aus.

Kassem Taher Saleh: „Für eine starke Zivilgesellschaft, die divers und gerecht ist.”

Kassem Taher Saleh hat schon als Jugendlicher Verantwortung für sich, seine Familie und Mitmenschen übernommen und sich sprachlichen sowie bürokratischen Barrieren gestellt. Besonders sein frühes politisches und parteiliches Engagement hat uns beeindruckt. Mit Fokus auf Migrations-, Asyl- und Integrationspolitik sowie Klimapolitik setzt er sich für eine starke Zivilgesellschaft ein und positioniert sich aktiv gegen Rassismus und Diskriminierung. Er, der mit seinen Eltern einst aus dem Irak nach Deutschland geflüchtet ist, steht für den Aufbruch eines modernen, vielfältigen Freistaates Sachsen — und bietet damit gerade im Wahlkreis der PEGIDA-Aufmärsche ewiggestrigem Denken die Stirn.

Kassem Taher Saleh tritt als Spitzenkandidat der GRÜNEN JUGEND in Sachsen für die Bundestagswahl 2021 an. Er bewirbt sich zudem als Bundestagskandidat von Bündnis 90/Grüne im Wahlkreis 159 Dresden-Süd.

Mit der Unterstützung zweier besonders starker, progressiver Kandidat* im Wahlkreis Dresden-Süd sendet Brand New Bundestag eine klare Botschaft im Kampf gegen Rassismus: Die progressive Zivilgesellschaft ist lebendig, vielfältig und stellt sich völkisch-nationalen Bestrebungen überall entschieden entgegen.

Paul Schilling: „Es ist Zeit zu handeln. Für Menschen. Für alle. Besonders für die Unterdrückten, in Deutschland, aber auch in der Welt.”

Der 18-jährige Aktivist Paul Schilling ist aktiver Teil der FridaysForFuture-Bewegung und setzt sich für eine sozial gerechte, nachhaltige und generationsübergreifende Lösung der Klimakrise ein. Wir möchte mit Paul Schilling zusammen der jungen Generation im Parlament zu einer Stimme verhelfen. Er hat uns mit seinen progressiven Ideen, seiner Energie und seinem Mut überzeugt. Paul Schilling tritt selbstbewusst und gezielt politischen Herausforderungen entgegen und hinterfragt kritisch bestehende (Partei)Strukturen. Um Veränderung zu bewirken setzt er auf konstruktiven Austausch und gegenseitigen Respekt. Dabei scheut er nicht die Auseinandersetzung mit Establishment-Kandidat Achim Post.

Paul Schilling bewirbt sich mit Blick auf die Bundestagswahl 2021 SPD-intern für eine Direktkandidatur im Kreis Minden-Lübbecke.

Informationen zu den Kandidat*, die bereits von Brand New Bundestag unterstützt werden, finden Sie hier.

Über Brand New Bundestag

Die überparteiliche Graswurzelbewegung Brand New Bundestag kämpft für eine progressive und zukunftsweisende Politik in Deutschland. Es geht darum, mit einer neuen Generation Politiker* frische Impulse zu setzen, Veränderungsprozesse in Gang zu bringen und dabei zentrale Themen rund um Klimawandel und Diversität in den Vordergrund zu rücken. Von einer prominent und divers besetzten Expert*-Jury ausgewählt, werden die Kandidat* mit strategischer Beratung, inhaltlichen Workshops und Kampagnen-Knowhow unterstützt. „Mit Brand New Bundestag wollen wir neue Gestaltungsformen progressiver Politik aufzeigen — mit Abgeordneten, die so vielfältig sind wie wir als Gesellschaft. Mit leidenschaftlichen Politiker*, die sich mutig den großen Herausforderungen unserer Zeit stellen und die Dynamik von der Straße in die Parlamente holen”, fassen zwei der Initiator*, Eva-Maria Thurnhofer und Dr. Maximilian Oehl, das Ziel der Bewegung zusammen.

Du willst nichts verpassen?

Monatliche Updates zu unseren Kandidat*innen und exklusive BNB-Einblicke

Unsere Social Media Kanäle