Brand New Agenda – ein gemeinsames Zukunftsprogramm der Zivilgesellschaft

Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Mit der Brand New Agenda entwickeln wir eine gemeinsame und weitreichende Vision für eine zukunftssichere Gesellschaft, um aufzuzeigen, dass es bei den relevanten Zukunftsfragen einen breiten Konsens in der Zivilgesellschaft gibt. Wir wollen aufzeigen, dass die Zivilgesellschaft bereit ist für die Transformation und diese mutig angehen will.

Häufig gestellte Fragen

Die Brand New Agenda ist ein gemeinsames und weitreichendes Zukunftsprogramm für unsere Gesellschaft. Es wird gemeinsam von einem Bündnis aus zivilgesellschaftlichen Organisationen entwickelt und vorgestellt. Gleichzeitig verschränken wir die Entwicklung der Brand New Agenda von Anfang an mit Parlamentarier*innen aus unserem Netzwerk. Denn wir sind uns sicher: Für die Herausforderungen unserer Zeit braucht es neue, pragmatische Allianzen und eine nie dagewesene Kollaboration. Durch innovative Prozesse und Formate werden mutige, transformative Entscheidungen möglich.

In der Brand New Agenda wird vor allem das Ziel politischen Handelns formuliert werden. Das bedeutet: Wir definieren, wo wir politisch hinkommen müssen, um in einem zukunftssicheren Land zu leben. Die Maßnahmen, wie wir diese Ziel erreichen, sind dem untergeordnet und werden nur in Fällen besonders großer Bedeutsamkeit und Einigkeit in die Agenda aufgenommen. Konkret wird am Ende ein ca. 15-Seitiges Papier stehen, in dem diese Politikziele nach Themenfeldern gegliedert definiert sind. 

Wir leben in einer Zeit multipler Krisen und gleichzeitig ist unsere aktuelle Politik nicht zukunftsfähig. Wir schlittern mit Vollgas in die Klimakrise, Mietpreise explodieren, die Digitalisierung hinkt stark hinterher und unsere Energie- und Sicherheitspolitik müssen auf den Prüfstand, jetzt mehr denn je. Auch ob junge Menschen jemals eine gerechte Rente bekommen werden, ist völlig unklar.

Unser politisches System scheitert daran, langfristige Lösungen für diese Jahrhundert-Aufgaben zu finden. Dabei schlagen Expert*innen aus der Zivilgesellschaft immer wieder innovative Lösungen vor. Statt den notwendigen Wandel anzustoßen, einigt sich die Politik zu oft nur auf kosmetische Scheinlösungen.

Der Prozess zur Erarbeitung der Brand New Agenda läuft bereits. In einem groß angelegten Projekt mit vielen Volunteers haben wir im Juni pro Politikfeld alle relevanten zivilgesellschafltichen Akteur*innen in Deutschland identifiziert, deren Forderungen recherchiert und dann zu Politikzielen aggregiert.

Mit diesem ersten Entwurf gehen wir im Juli und August in einen Austausch-Prozess mit vielen Organisationen, um eine möglichst breite Allianz der Zivilgesellschaft aufzubauen. Wir versammeln die relevanten Akteur*innen und unterstützen diese auf dem Weg zu gemeinsamen Lösungen. Statt kleinteiliger Debatten und Silodenken schaffen wir einen pragmatischen Raum über politische Lager hinweg.

Anfang September werden wir die Brand New Agenda mit einer großen Kampagne veröffentlichen, um rechtzeitig zum Start der Haushaltsverhandlungen im Bundestag am 6. September lautstark zu zeigen: Unsere aktuelle Politik ist nicht zukunftsfähig – wir als Zivilgesellschaft fordern mit geeinter Stimme, die Herausforderungen unserer Zeit mutig anzugehen! 

Wenn Du rechtzeitig vorher informiert werden möchtest, abboniere gerne unseren Newsletter.

Wir überwinden die veraltete Denkweise von Straße gegen Parlament. Die Politik der Zukunft funktioniert gemeinsam statt gegeneinander. Zukunftsfähige Konzepte für das Klima, eine nachhaltige Energieversorgung sowie für Sicherheits-, Migrations- und Wohnpolitik müssen kollaborativ erarbeitet werden. Darum vereinen wir die Expertise und Energie von der Straße mit parlamentarischem Know-How und gehen gemeinsam neue Wege. Anders gesagt: Wir bringen Movement Politics nach Deutschland!

Darum sorgen wir schon während der Entwicklung der Brand New Agenda für eine stetige Rückkopplung mit progressiven Parlamentarier*innen aus unserem Netzwerk. So entsteht eine strategisch-pragmatische und überparteiliche Zusammenarbeit, die uns Berge versetzen lässt. Für Dich. Für Mich. Für uns alle.

Die Ressourcen für die Entwicklung der Brand New Agenda haben wir über ein Crowdfunding gesammelt, bei dem im Mai über 1750 Menschen gespendet haben.

Brand New Bundestag (BNB) ist eine unabhängige und überparteiliche Graswurzel-Organisation – wir sind 150 Engagierte, die unermüdlich daran arbeiten, frischen Wind in die Politik zu bringen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Parlamente diverser und Politik progressiver zu machen.

Zur Bundestagswahl 2021 haben wir als überparteiliche Initiative zehn zukunftsfähige Kandidierende gefördert, von denen vier dank unserer Unterstützung als Abgeordnete im Bundestag sitzen – ein riesiger Erfolg! Rasha Nasr, Armand Zorn, Kassem Taher Saleh und Lena Werner bilden das “Squad” und kämpfen nun gemeinsam mit uns im Parlament für progressive Mehrheiten.

Außerdem zeichneten wir vor der Bundestagswahl die “TOP50 Progressives” aus – eine Liste mit 50 Vorreiter*innen für zukunftsweisende Politik. 29 davon sind heute Mitglieder des Bundestags und aktiver Teil der politischen Plattform Brand New Bundestag.

Wir setzen uns für die Forderungen der Zivilgesellschaft ein und bleiben unabhängig von Großspender*innen. Hilf uns dabei - jeder Beitrag zählt!

Engagement bei Brand New Bundestag

Wenn du unsere Werte und unsere Vision teilst, bist du eigentlich schon dabei. Du kannst Teil unserer Social Media Community werden, Themen diskutieren, Kandidat promoten und vor allem darüber sprechen, sprechen, sprechen. Über Updates zu Themen informieren wir auch über unseren Newsletter. Wenn du dich aktiv engagieren möchtest, selbst Personen nominieren oder für sie crowdfunden möchtest, findest du hier alles weitere. Lasst uns gemeinsam einen Brand New Bundestag bauen!

Du hast Spaß daran, Leute zusammenzubringen? Du bist kreativ? Du brennst für Politik oder bist Expert in einem bestimmten Thema? Du möchtest dich gerne einbringen, aber weißt noch nicht wie? Dann melde dich bei uns und arbeite in einem unserer lokalen Teams oder auch deutschlandweit mit spannenden Menschen zusammen. Je nach deiner zeitlichen Verfügbarkeit finden wir das passende Engagement! Schreib uns einfach an [email protected] bzw. trage Dich hier direkt als Volunteer ein! Wir freuen uns auf dich!

Angesichts der Sars-Cov-2-Pandemie findet die Kommunikation aktuell vor allem online über unser Slack statt. Jede Person kann einbringen, was sie will. Das kann im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Organisationsentwicklung, Fundraising, Vernetzung o.ä. sein. Die Coordinators schauen mit dir gemeinsam, welche Unterstützung gebraucht wird und wo du die größte Wirkung entfalten kannst. Wenn du Ideen hast, wie du dich einbringen möchtest, schreib uns einfach an [email protected].

Progressiven Wandel in der Politik beschleunigen

Du willst nichts verpassen?

Monatliche Updates zu unseren Kandi-dat*innen und exklusive BNB-Einblicke

Unsere Social Media Kanäle